Es gibt diese Tage oder auch eher diese gefühlt ewig andauernden Phasen, in denen einfach gar nichts gelingen will. Kennst du das vielleicht auch? Du rackerst und rackerst, hast 1000 Ideen im Kopf und deine Liste an Tasks wird immer länger. Die ursprüngliche Euphorie und der Tatendrang sind irgendwie verpufft. Was übrig bleibt ist das Gefühl, das die Zeit davon rinnt, du nichts so wirklich auf die Reihe bekommen hast und in Wirklichkeit nicht einmal ein Ding umgesetzt hast. Puff.. die Luft und Lust ist draußen, die Energie auf Druck und „verdammt es muss doch“ gepolt. Wow, unglaublich sexy – NOT!!

Je mehr du dich bemühst und anstrengst, umso weniger kommst du voran. Klingt das verrückt? Ich weiß ja nicht was du so mitbekommen oder gelernt hast, aber ich habe immer gehört: wenn du dich richtig anstrengst, dann wird das auch was, sonst nicht. Auf gut deutsch, nur wer hart arbeitet kriegt am Ende die Belohnung. Das klingt in meinen Ohren gleich noch mehr sexy – NOT!

Dennoch ertappe ich mich immer wieder selbst dabei: noch ein Post auf Facebook, noch ein Newsletter, noch ein neues Programm, neue Fotos – nicht zu vergessen, es muss aber schon perfekt sein, sonst geht das gar nicht. Und, und, und.. Was ist das Ergebnis? Nix – zum Heulen! Warum? Weil die Energie, die Intention dahinter nicht stimmt. Die Leichtigkeit ist futsch und plötzlich wird aus jeder Mücke ein Elefant.

Doch, es gibt ein Erfolgsgeheimnis, wie du da wieder rauskommst. Und das funktioniert tatsächlich. Ich habe es getestet und meine Kundinnen wenden das mittlerweile auch erfolgreich an. Willst du es wissen? Es ist ganz einfach, aber gar nicht so einfach bei der Umsetzung. Nämlich „NICHTS TUN“ – gut gehen lassen – genießen – Auszeit, oder ich nenne es STREICHTAG.

Regel 1: komplette Auszeit aus dem Business Alltag (kein Handy, kein PC, was auch immer normalerweise deinen Business Alltag bestimmt)

Regel 2: raus in die Natur, ein nettes Cafe, zur Ausstellung, Schaufensterbummeln – egal was, aber auf jeden Fall sollte es nicht deine gewohnte Umgebung sein

Regel 3: Freude haben! was magst du besonders gerne? Was willst du dir gönnen? Ein Glas Champagner? Eine Massage? Einen Spaziergang? Girls Night out mit deinen Freundinnen?

Regel 4: Verschenke dein Lächeln und beobachte was passiert, wie reagieren die Menschen auf dich wenn du plötzlich in deine Energie und Leichtigkeit kommst.

Regel 5: Genieße diesen Tag in vollen Zügen und die einzige Frage, die du dir an diesem Tag stellen kannst, wie kann ich mich selbst so richtig verwöhnen?

Probiere es gerne aus und schreib mir was passiert. Bin schon gespannt
xo, Tanja