Rückschläge als Turbo Boost für dein Business!  Darf ich mich vorstellen, ich bin Rückschlag – meine Name ist Erfolg, sehr erfreut! 

Rückschläge und Erfolg liegen auf dem gleichen Business Weg zu deinem großen Ziel. Die beiden gehören zusammen, genauso wie Angst & Mut. Wie Arsch & Hose. Daran ist nichts Verwerfliches und nichts Schlechtes. Über Rückschläge spricht man nur nicht gerne. Doch warum eigentlich nicht? Die Frage ist doch immer nur, wie du mit den Rückschlägen umgehst! Du brauchst dich hierbei für nichts schämen, im Gegenteil – es bedeutet du warst wahnsinnig mutig, und hast etwas Neues in deinem Business gewagt. 

Rückschläge liefern wahnsinnig viel Mehrwert und tragen zu deinem Wachstum bei. Ebenso helfen sie dir dabei, deine Dienstleistungen, deine Produkte, deine Expertise  zu verbessern. Wenn du folgende 3 Punkte beherzigst:

Als erstes musst du dir darüber im Klaren sein, dass Rückschläge immer deinen Selbstwert bzw. dein Selbstbewusstsein beeinträchtigen. Denn bei einem Rückschlag geht es immer darum, dass etwas was du dir vorgenommen hast, nicht so eintritt wie erwartet. Das Ergebnis ist unzufriedenstellend oder sogar desaströs. Du oder deine Dienstleistung werden nicht gewürdigt, abgelehnt oder einfach nicht so großartig gesehen wie du es selbst tust. Das ist natürlich enttäuschend. Daher ist es essentiell, dass du dieses Ergebnis sofort von deiner Person trennst. Das hat nichts damit zu tun, dass du nicht gut genug bist oder zu wenig weißt. Alles was du im Moment des Rückschlags denkst und fühlst, gibt dir sofort einen Hinweis darauf, wie gut es um dein Mindset bestellt ist. Was du über dich und deine Leistung denkst. Wie du über die anderen denkst usw.

Somit ist die neue Bedeutung für Rückschlag ab jetzt:

Tipp 1: Der Rückschlag zeigt dir immer, wo du noch in deinem Selbstvertrauen & -wert wachsen darfst. Ein wahrer Mindset Boost!

Nachdem du im ersten Schritt den Rückschlag von deiner Person getrennt hast, kannst du in die neutrale Analyse gehen. Was ist tatsächlich passiert? Was kann ich verbessern? Was mach ich beim nächsten Mal anders. Ein Rückschlag ist ein „NEIN“ = Noch eine Information notwendig. Du machst diesen Fehler sicher kein zweites Mal, sondern machst eine Feinadjustierung. Gibst den Stempel drauf „einmalige Sache“ – und weiter geht es.

Tipp 2: Der Rückschlag zeigt dir was du beim nächsten Mal anders machen kannst. Geil, ich kann etwas anpassen!

Und zu guter Letzt, so hart und schmerzhaft der Rückschlag auch sein mag, du suchst so lange das Gute darin, bis du es gefunden hast. Denn in jedem Rückschlag steckt auch etwas Positives. Etwas was du über dich lernen kannst, was du stattdessen bekommen hast, eine Erfahrung an der du gewachsen bist, etc.

Tipp 3: Suche das Positive in dem Rückschlag

Wie du merkst, Rückschläge sind ein Turbo für deinen Business-Erfolg. Große Ziele sind nur erreichbar, wenn du auch in Talfahrten den Schwung aufnehmen kannst. 

Denk immer daran, mit MUMM [Mindset Unstoppable Macht’s Möglich] im Business, ist alles möglich!

Leg los, sei die Heldin im Business!
xo, Tanja